verlassen werden

„… sie hat mich verlassen und es tut so weh…“

„… er ist jetzt einfach weg..“

„.. nie hätte ich mir gedacht, dass ich einmal den Job verliere und auf der Straße steh..“

Allen ist gemein, dass es plötzlich ganz anders war. Sie trifft uns ganz plötzlich und wir rechnen gar nicht mit ihr – die Lebenskrise.

Lebenskrisen reißen uns aus unserem gewohnten Leben, aus unserem Alltag heraus und im schlimmsten Fall wirft uns die Krise aus der Bahn.

Wir wissen nicht wie wir reagieren sollen. Wir wissen nicht, wie wir mit allem umgehen sollen. Wir sind unvorbereitet. Wir fühlen uns hilflos und überfordert. Wir glauben jegliche Kontrolle über unser Leben zu verlieren. Wir verstehen mit einem Mal unsere Welt nicht mehr.

Durch unvorhergesehene, oftmals einschneidende Ereignisse bekommt unser Leben eine neue ganz ungewohnte Richtung.

Eine Krise kann unterschiedliche Auswirkungen auf unser Denken, Fühlen und Handeln haben. Die einen versinken in Selbstmitleid, die anderen hadern mit ihrem Schicksal und sind wütend.

Eine Krise kann uns aber auch dazu zwingen uns einer neuen Perspektive zu wenden. Sie als Chance zu sehen, um daran zu wachsen und neue Erfahrungen danach zu machen.

Eine Krisensituation allein zu meistern ist oft sehr schwer. Wenden Sie sich an Menschen mit denen Sie über ihre Situation sprechen, es hilft dabei einen anderen Blick auf die Dinge zu bekommen. Und es tut der Seele gut sich einfach mal auszusprechen und viele brauchen das Zwiegespräch mit einer anderen Person, denn gerade in Zeiten des Umbruchs wo sich auch Beziehungen ändern, hilft oft ein Blick von außen um die eigene Welt wieder klarer zu sehen.

Die TelefonSeelsorge, die OnlineBeratung oder ChatBeratung stehen dabei zur Verfügung. Vertraulich, kostenlos und rund um die Uhr haben die MitarbeiterInnen ein offenes Ohr für Ihr Anliegen.