Schlagwort-Archive: Telefonseelsorge

GRENZGÄNGER

grenzgGrenzgänger pendeln von einer Seite einer Grenze auf die andere- z.B. um in einem anderen Land zu arbeiten, als sie leben. Auch im psychischen Sinn gibt es Grenzgänger, die innerhalb ihres Selbst immer wieder über Grenzen gehen, die wir nur schwer begreifen.

Menschen mit Psychosen schildern Dinge, die für uns, in unserer Realität, nicht nachvollziehbar sind. Sie sehen Dinge, hören Stimmen, spüren Gefahren – und schildern uns ihre Bedrängnisse. Manchmal macht uns das Angst – wie weit gehe ich mit in ihre/seine Welt, überschreite meine sicheren Grenzen? Weiterlesen

Leben heißt immer wieder Abschiednehmen

Bild _Trauer07Um Abschiede, welcher Art sie auch sein mögen, zu verkraften, müssen wir trauern können, müssen wir mit dem ständigen Abschiednehmen umgehen können. Wir erleben Tod in sehr vielen Aspekten: Verlust überhaupt, Enttäuschungen, Scheitern, Abschiede, Höhepunkte, Streben nach Dauer haben immer auch mit Tod zu tun. Das Abbrechen einer Beziehung z. B. kann ähnliche Verzweiflung auslösen, kann ähnlich unser Selbsterleben erschüttern wie der reale Tod eines Partners. Weiterlesen

GELD REGIERT DIE WELT

„Was soll ich nur tun, ich bin mit 8000 € bei der Bank verschuldet und heute habe ich vom Gericht eine Mahnung bekomme, wenn ich nicht binnen 14 Tagen die ausständige Miete in Höhe von 480 € einzahle, werde ich delogiert und muss meine Wohnung aufkündigen. Wovon soll ich denn in so kurzer Zeit derartige Summen bezahlen? Ich bin derzeit arbeitslos und beziehe lediglich das bisschen Arbeitslosengeld.“ Weiterlesen

Interview mit Johann*, der sich die „Not von der Seele geschrieben hat.“

(geführt von Sepp Gröfler, Leiter der Telefonseelsorge Vorarlberg)

White Drop RingsIn einer Veranstaltung spricht mich ein Mann an, der das Angebot der Mailberatung genutzt hat. Er wollte sich bedanken, für die Unterstützung, die er über Monate von der Telefonseelsorge erfahren hat. Zu selten bekommen wir Rückmeldungen zu unserer Arbeit, daher nützte ich dieses „Geschenk“ für ein kurzes Interview.

Weiterlesen

Aufruhr im Wasserglas

wassertropfen

Bild Klaus Scherling

„Aufruhr im Wasserglas“ – dazu benötigt es nur einen Tropfen. Seine Dimension ist winzig im Vergleich zu seiner Wirkung. Am Ende des Sturms, wenn alles wieder zur Ruhe gekommen ist, ist er ein Teil des Ganzen und unterscheidet sich durch nichts vom Wasser, das davor im Glas war. Wie oft werden wir von einem kleinen Tropfen aufgewühlt, aus der Ordnung gebracht, um am Ende, wenn sich alle Wogen wieder geglättet haben, festzustellen – „ich bin auch, weil es in meinem Leben immer wieder diesen einen Tropfen gab“.

onlineberatung-telefonseelsorge.at – Eine bewusste und geplante Beratung, Betreuung und Begleitung in Entscheidungs- und Problemsituationen.

Was ist das Besondere der Onlineberatung im Vergleich zur Beratung am Telefon?

KontaktIn der Onlineberatung erleben wir, dass hier sehr schnell eine große Nähe und Vertrautheit entstehen kann. Meist viel schneller als am Telefon. Gefühlsintensität und die Offenheit sich über sehr persönliche, ja intime innere Befindlichkeiten mitzuteilen – so unsere Erfahrungen – scheinen also nicht nur etwas mit der Anzahl der beteiligten Sinnesorgane und/oder dem räumlichen Abstand zu tun zu haben.

Weiterlesen

Telefonseelsorge: Online oder Offline?

Die klassische Telefonseelsorge – offline – mit dem Telefonhörer am Ohr hat eine lange Geschichte, ist bekannt und bewährt. Auch ich als Telefonseelsorgerin schätze diese Art der Beratung sehr.

Da habe ich nur die Stimme, ganz nah, die mir allein von ihrem Klang, ihrem Charakter und ihrer Lautstärke viel erzählt. Ich bekomme keine Bilder dazu, schließe meist auch noch die Augen, stimme mich ein, höre, lausche, lasse Pausen zu und rede selbst möglichst wenig.

So intensiv und ausschließlich zu kommunizieren hat seine ganz eigene Qualität. Das intensive und ausschließliche und nicht-wertende Zuhören hat eine heilende Wirkung – ich muss nicht immer eine Antwort parat haben, auch keine Lösung, ich muss nur wirklich präsent sein, mich einlassen, achtsam und spontan reagieren. Oft bin ich selbst erstaunt über die Wirkung dieser Art des Zuhörens. Dass sich die Anrufende, der Anrufer offensichtlich bzw. hörbar erleichtert bedankt – obwohl ich doch nur zugehört habe … Weiterlesen